Spanien / Balearen nach 1634 von Willem Janszoon Blaeu

ReproduktionSKU: R 2370
Keine Bewertungen

Preis:
Sonderpreis€49,50

inkl. MwSt. Versandkosten werden im Checkout berechnet.

Lagerbestand:
Auf Lager

Beschreibung

Insulae Balearides et Pytiusae 

Willem Janszoon Blaeu

Im Zentrum dieser schönen Karte sind die Balearischen Inseln abgebildet, bestehend aus Menorca, Mallorca und den Pityusen Formentera und Ibiza. Detailliert sind Bäume, Berge und die wichtigsten Küstenstädte eingezeichnet und jede der Inseln ist in unterschiedlicher Farbgebung hervorgehoben. Das Binnenland ist kartographisch nicht erschlossen. Nördlich der Inseln ist die Küste Spaniens erkennbar. Sie erstreckt sich von Barcelona, die Costa Dorada und die Costa del Azahar entlang, bis nach Denia. Nordwestlich von Valencia befinden sich die Islas Columbretes, die ihren Namen auf Grund zahlreicher Schlangen, auf Spanisch „culebra“, erhielten. Passend zur Namensgebung der Inseln ist der Golf von Valencia an dieser Stelle mit Seeungeheuern verziert.Im Süden werden die Balearischen Inseln von einem Segelschiff unter niederländischer Flagge und von zwei Galeassen umfahren. Darunter befindet sich eine herrliche Rollwerkkartusche mit Meilenzeiger und Armillarsphäre. Ein Banner nennt den Titel der Kartusche. Die beiden Wappen in den oberen Ecken stehen für das Spanische Königreich, sowie die Balearen. Zwei genordete Kompassrosen bilden die Ausgangspunkte für die Navigationslinien.

altkolorierter Kupferstich
Bildmaß: 49,9 x 38,1 cm (Höhe x Breite)

Das könnte Sie auch interessieren

Zuletzt angesehen