2591 Schenk, Petrus: America Septentrionalis Novissima. 1700

vendor-unknownSKU: 2591
Keine Bewertungen

Preis:
Sonderpreis€2.480,00

inkl. MwSt. Versandkosten werden im Checkout berechnet.

Lagerbestand:
Auf Lager

Beschreibung

America
Amerika
Schenk, Peter
ca. 1700

English
America

Schenk, Peter
ca. 1700
copperplate engraving
Coloured
57,2 x 48,3 cm
ORIGINAL


Deutsch
Amerika

Schenk, Peter
ca. 1700
Kupferstich
handkoloriert
57,2 x 48,3 cm
ORIGINALKARTE

Schöne Karte von Amerika, mit einem auf Sanson-Jaillot beruhenden Modell von Nordamerika. Californien wird als Insel dargestellt. Auffallend sind die beiden großen Kartuschen, eine für jeden Teil des Kontinents. Oben links die Titelkartusche für Nordamerika. Prächtig eingebunden in eine Szenerie mythischer und mondäner Allegorien. Im Hintergrund ein Tempel. Vorn Götterdarstellungen, europäische Entdecker und Eroberer mit Eingeborenem. Deutlich wird die übergeordnete Stellung der Europäer. Am unteren Rand die Titelkartusche für Südamerika. Ein Sockel bildet die Grundlage. Um diesen herum scharen sich Indianer in Tracht mit Tauschgütern und Lama. Im Hintergrund die Anden. In dieser Kartusche Privileg und Verlegeradresse. Ein großer Teil von Nordamerika ist noch unbekannt. Die Küstenlinie des Lake Superior ist nicht vollendet. Die kolonialen Gebiete der europäischen Mächte sind deutlich hervorgehoben, aber noch nicht weiter unterteilt. Die Heimatregionen der einzelnen Indianerstämme sind vermerkt. Der Inselcharakter von Feuerland ist erkennbar. Der Mythos einer Verbindung mit dem großen südlichen Kontinent wurde hier nicht aufrecht gehalten. Im Westen sind einige bekannte Ausläufer der Landmassen um Australien vermerkt, auch wenn diese sehr fehlerhaft sind. Im Osten sind noch Teile Europas abgebildet. Schenk variiert in den Positionen der Beschriftungen. Er erweckt nicht den Eindruck, dass die beiden Kontinente durchgehend gut erforscht wären.


Das könnte Sie auch interessieren

Zuletzt angesehen