Rendsburg-Kiel im Jahr 1672 von Joan Blaeu und Johannes Mejer

ReproduktionSKU: R 2760
Keine Bewertungen

Preis:
Sonderpreis€46,50

inkl. MwSt. Versandkosten werden im Checkout berechnet.

Lagerbestand:
Auf Lager

Beschreibung

Rendsburgum Chiloneum et Bordesholma, sive Holsatia Propria.
Joan Blaeu und Johannes Mejer

Karte im Maßstab 1:130.000 von Rendsburg und Holstein mit Datierung für 1649. Hier eine spätere Ausgabe von 1672. Oben links eine Insetkarte von der Festung und dem Schloß Rendsburg. Der Ort verbindet die beiden Länder Holstein und Schleswig. Um 1100 soll hier die erste Festung angelegt worden sein. Durch verherende Brände musste die Stadt und die Festung mehrfach wieder aufgebaut werden. Das Inset zeigt die Festung nach der Belagerung durch schwedische Truppen 1644/45. Das dargestellte Schloß wurde 1718 abgerissen. Deutlich zu erkennen ist die große Marienkirche. Neben der Insetkarte die Titelkartusche. Oben rechts eine prachtvoll drapierte Urheberkartusche. Sie nennt Heinrich Blohm aus Hagen, Beamter in Schleswig und Holstein. Daneben Paul Rantzow als wissenschaftlicher Beschreiber der Region. Darunter wiederum die Nennung von Mejer als Mathematiker. Am rechten Rand eine Windrose. Unten rechts eine Legende und ein Meilenzeiger. Darunter wiederrum die Nennung des Kupferstechers Christian Lorenzen. Dieser war unter anderem an den Arbeiten für die Schleswiger Hofdruckerei beteiligt.

hochwertiger Fine Art-Print
Bildmaß: 41,5 x 62 cm (Höhe x Breite)

Das könnte Sie auch interessieren

Zuletzt angesehen