Hessen-Nassau im Jahr 1635 von Willem Janszoon Blaeu

OriginaldruckSKU: 3225
Keine Bewertungen

Preis:
Sonderpreis€295,00

inkl. MwSt. Versandkosten werden im Checkout berechnet.

Lagerbestand:
Auf Lager

Beschreibung

Nassovia Comitatus
Willem Janszoon Blaeu

Die Karte mit dem Titel „Nassovia Comitatus“ stammt aus dem „Atlas Novus“ von Willem Blaeu und wurde nach einer Vorlage von Jodocus Hondius gefertigt. Gezeigt wird ein Gebiet von Olpe im Norden und Wiesbaden im Süden, sowie von Koblenz im Westen bis Marburg im Osten.

Das Haus Nassau unterlag in seiner bisherigen Geschichte diversen Unterteilungen. Die Hauptlinien bildeten die Walramische Linie, die Ottonische Linie, die Dillenburger Linie und die Linie Nassau-Diez. Aus der ottonischen Linie ging das niederländische, aus der walramischen Linie das luxemburgische Königshaus hervor. Aufgrund der vielfachen Separierung der Ländereien ist das Kartieren dieses Gebietes mit hohen Schwierigkeiten verbunden, weshalb der Titel in der ornamentalen Kartusche links oben mit dem Begriff „Comitatus“ recht neutral gehalten und die Festlegung auf die konkrete Einzeichnung eines bestimmten nassauischen Hauses vermieden wird.

Die übrigen drei Ecken sind ebenfalls mit dekorativen und informativen Elementen gefüllt: Rechts oben ein Wappen, darunter rechts unten eine Maßstabskartusche mit Meilen- und Stundenzeiger, sowie mit einer Legende. Links unten, unterhalb des Rheines gibt eine Inschrift Auskunft über den Hersteller der Karte, Willem Blaeu aus Amsterdam. Eine weitere Inschrift am unteren Rand nennt Salomon Rogiers als Kupferstecher dieses Werkes.
Auf der Rückseite befindet sich ein landeskundlicher Text in niederländischer Sprache.

altkolorierter Kupferstich
Bildmaß: 38 x 49,1 cm (Höhe x Breite)

Das könnte Sie auch interessieren

Zuletzt angesehen